impressum & Datenschutz

 
 

Gold- und Silberwerkstatt
Anick Messerschmitt
Kirchenstr. 26
81675 München
Telefon: +49.89.48 38 10

E-Mail: anick(a)goldsilberwerkstatt.de

www.goldsilberwerkstatt.de

 

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 226911214

Steuernr 33229113

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Deutschland

1. Zustandekommen des Vertrags
Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab,
einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer
Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten
Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine
Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen
angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt
jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an
Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang
insgesamt fünf Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten
Waren aus und legen sie in den "Warenkorb". Im zweiten Schritt begeben
Sie sich zur "Kasse". Im dritten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten
einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift
ein, wählen Sie dann "Bestellung fortsetzen". Im vierten Schritt wählen
Sie die Zahlungsweise und Versandart aus und bestätigen Ihre Angaben mit
"Bestellung fortsetzen". Im fünften Schritt haben Sie die Möglichkeit,
sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte
Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren und die AGB's
zu akzeptieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf
"zahlungspflichtig Kaufen" an uns absenden.

2. Speicherung des Vertragstextes
Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Wir senden Ihnen
außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit
allen Bestelldaten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

3. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller
Forderungen unser Eigentum.

4. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf
Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer
von derzeit 19% bzw. 7% ermäßigt auf Bücher und Zeitschriften. Die
Versandkosten werden berechnet und automatisch angezeigt.

Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben
Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die
gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der
zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt.

5. Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen
diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein
von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist,

- die Waren (bei Lieferung einer Ware oder einheitlicher Lieferung
mehrerer Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung
bestellt haben) oder
- die letzte Ware (bei getrennter Lieferung mehrerer Waren, die Sie im
Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben) oder
- die letzte Teilsendung oder das letzte Stück (bei Lieferung einer Ware
oder mehrerer Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung
bestellt haben, in mehreren Teilsendungen oder Stücken)

in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (GOLD-SILBERWERKSTATT,
Anick Messerschmitt, Kirchenstraße 26, D-81675 München, Telefon
089-483810, email: anick[at]goldsilberwerkstatt.de) mittels einer
eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax
oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen,
informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular
verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der
Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung
des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die
wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit
Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine
andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste
Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen
vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über
Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese
Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der
ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen
wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen
wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung
verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie
den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je
nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen
vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses
Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die
Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn
Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn
dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit,
Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit
ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses
Formular aus und senden Sie es zurück)
An

GOLD-SILBERWERKSTATT
Anick Messerschmitt
Kirchenstraße 26
81675 München
Tel.: +49 (0)89 483810
Deutschland
anick@goldsilberwerkstatt.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen
Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

……………………………………………………………………………………………………………
Bestellt am:

……………………………………………………………………………………………………………
Erhalten am:

……………………………………………………………………………………………………………
Name des/der Verbraucher(s):

……………………………………………………………………………………………………………
Anschrift des/der Verbraucher(s):

……………………………………………………………………………………………………………
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

……………………………………………………………………………………………………………
Datum:

……………………………………………………………………………………………………………

(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung

6. Lieferbedingungen
Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware
innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand.

7. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung oder
per Zahlung durch PayPal. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir
Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung.

8. Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer
nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der
Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf
gebrauchter Sachen ein Jahr.

9. Datenschutz
Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines
Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen
Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Alle Kundendaten
werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des
Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes
(TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC
verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das
Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten
protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit
jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder
per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur
zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem
Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur
an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit
dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen
geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte
Kreditinstitut weiter.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht
an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich
verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben.
Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen
Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des
Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Dauer der Speicherung
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden
sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem
sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche
Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung
bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Ihre Rechte
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr
einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine
entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die
Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch
erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten,
die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung,
Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte,
Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

GOLD-SILBERWERKSTATT, Anick Messerschmitt, Kirchenstraße 26, D-81675
München, Telefon 089-483810, email: anick[at]goldsilberwerkstatt.de

Links auf andere Internetseiten
Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter
verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die
Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit
dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung
datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die
jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

10. Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt
diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen
Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen
Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

Privacy Policy

Datenschutzerklärung
Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und
Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite
aufklären. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen
persönlichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse,
E-Mail-Adresse oder Nutzerverhalten.
Wer bei uns für die Datenverarbeitung verantwortlich ist
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
GOLD-SILBERWERKSTATT
Anick Messerschmitt
Kirchenstraße 26
81675 München
Tel.: +49 (0)89 483810
Deutschland
anick@goldsilberwerkstatt.de
http://www.goldsilberwerkstatt.de

Webhosting
Wir bedienen uns zum Vorhalten unserer Onlinepräsenz eines
Internet-Service-Providers, auf dessen Server die Webseite gespeichert
wird (Hosting) und der unsere Seite im Internet verfügbar macht. Hierbei
verarbeitet der Internet-Service-Providers in unserem Auftrag
Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Bestandsdaten
sowie Meta- und Kommunikationsdaten. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage
für die vorbeschriebene Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an
einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unseres
Onlineangebotes, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i. V. m. Art. 28 DSGVO
(Auftragsverarbeitungsvertrag).

Sofern Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen, werden von
unserem Internet-Service-Provider nur diejenigen personenbezogenen Daten
erhoben, die der von Ihnen verwendete Browser an dessen Server
übermittelt. Das sind folgende Daten:
IP-Adresse
das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite
Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
Zugriffsstatus (HTTP-Status)
die übertragene Datenmenge
der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
der von Ihnen verwendete Browsertyp und dessen Version
das von Ihnen verwendete Betriebssystem
die Internetseite, von welcher Sie gegebenenfalls auf unsere
Internetseite gelangt sind
die Seiten bzw. Unterseiten, welche Sie auf unserer Internetseite besuchen.
Die vorgenannten Daten werden als Logfiles auf den Servern unseres
Internet-Service-Providers gespeichert. Dies ist erforderlich, um die
Webseite auf dem von Ihnen genutzten Endgerät darstellen zu können,
sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. In den
vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der
Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6
Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Dauer: Die vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Webseite werden
für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und dann gelöscht. Verhinderung:
Da die Verarbeitung der vorstehenden Daten für die Bereitstellung
unseres Internetauftritts zwingend erforderlich ist, besteht kein
Widerspruchsrecht.

Cookies
Unsere Internetseite nutzt Cookies. Bei Cookies handelt es sich um
kleine Textdateien, bestehend aus einer Reihe von Zahlen und Buchstaben,
die auf dem von Ihnen genutzten Endgerät abgelegt und gespeichert
werden. Cookies übertragen weder Viren noch können sie Programme
ausführen. Vielmehr dienen sie vorrangig dazu, Informationen zwischen
dem von Ihnen genutzten Endgerät und unserer Webseite auszutauschen, um
unser Internetangebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu
machen. Dabei ist zu unterscheiden zwischen temporären (transienten)
Cookies uns persistenten Cookies. Zu den transienten Cookies zählen
insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte
Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der
gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch erkennt unsere Webseite
Ihren Rechner wieder, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die
Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Ihren
Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer
vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.
Sie haben die Möglichkeit, diese Cookies in den Sicherheitseinstellungen
Ihres Browsers jederzeit zu löschen.
Die Cookies dienen dazu, unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.
Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende
Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In
diesen Cookies können insbesondere Informationen zu Spracheinstellungen
oder Log-In-Informationen gespeichert sein.

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Website auch Cookies, die eine
Analyse Ihres Besuches auf unseren Internetseiten ermöglichen. In diesen
Cookies können insbesondere Informationen zu eingegebenen Suchbegriffen,
Häufigkeit von Seitenaufrufen oder der Inanspruchnahme von
Website-Funktionen gespeichert sein. Diese Cookies ermöglichen uns, es
nachzuvollziehen, wie häufig und auf welche Art der Internetauftritt und
dessen Funktionen genutzt werden. Sie dienen damit dazu, die Qualität
und Nutzerfreundlichkeit unseres Internetauftritts, insbesondere der
Inhalte und Funktionen zu verbessern. Dies ermöglicht uns, unser Angebot
fortlaufend zu optimieren. Die auf diese Weise erhobenen Daten werden
durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung
der Daten zu Ihrer Person nicht möglich. Die Daten werden nicht
gemeinsam mit sonstigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten
gespeichert.

In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der
Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f
DSGVO.
Da die Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, haben Sie als
Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie
haben die Möglichkeit, über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers
festzulegen, ob Cookies überhaupt gespeichert werden. Sie können etwa
von vornherein keine oder nur auf Nachfrage Cookies akzeptieren oder
aber festlegen, dass Cookies nach jedem Schließen Ihres Browsers
gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können
möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich
genutzt werden.
Speicherdauer/Löschung
Wir löschen oder sperren Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck
der Speicherung erreicht ist oder entfällt. Eine darüberhinausgehende
Speicherung erfolgt nur, wenn uns dies durch nationale oder europäische
Vorschriften aufgegeben wird. Eine Sperrung oder Löschung der Daten
erfolgt in diesem Fall dann, wenn die in den jeweiligen Vorschriften
vorgeschriebene Speicherfrist abgelaufen ist, es sei denn wir benötigen
Ihre Daten zur Erfüllung eines zwischen uns geschlossenen Vertrages oder
wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Kontaktaufnahme über Kontaktformular, E-Mail, Soziale Medien oder Telefon.
Soweit Sie das auf unserer Internetpräsenz angebotene Kontaktformular
nutzen oder uns per E-Mail. Telefon, oder sozialer Medien ansprechen und
uns hierüber personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, werden diese
Daten zur Verarbeitung Ihrer Anfrage in unserem Hause automatisch
gespeichert und weiterverarbeitet. Diese Daten werden nur zur
Korrespondenz mit Ihnen verarbeitet. Die Datenübermittlung über unser
Kontaktformular erfolgt über eine verschlüsselte SSL-Verbindung. Eine
Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.
Zweck: Ihren Namen benötigen wir, um Sie in unserer Antwort ansprechen
zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihre Anfrage
beantworten zu können. Ihre Telefonnummer benötigen wir, um Ihrer
Rückrufbitte nachkommen zu können.
Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Nutzung
Ihrer Daten ist Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO.
Löschung: Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht,
sofern sie nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die
Erforderlichkeit alle 2 Jahre. Außerdem können Sie die Datenverarbeitung
jederzeit widerrufen.

Online-Shop
Sofern Sie unseren Webshop nutzen, um hierüber Bestellungen abzugeben,
benötigen wir bestimmte Daten, um Ihre Bestellung abwickeln zu können.
Hierzu gehören insbesondere Ihr Name sowie Ihre Adress- und
elektronischen Kontaktdaten, Informationen zur Abwicklung des
Bezahlvorgangs sowie die in Anspruch genommenen Leistungen. Diese Daten
werden von uns gespeichert. Im Einzelnen verwenden wir die von Amazon an
uns übermittelten Daten insbesondere um
Sie als unseren Kunden zu identifizieren,
Ihre Bestellung zu bearbeiten, zu erfüllen und abzuwickeln,
mit Ihnen in Kontakt zu treten,
Ihnen Rechnungen zu stellen,
etwaige Haftungsansprüche abwickeln zu können,
vertragliche Ansprüche gegen Sie geltend machen zu können.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn:
die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung,
Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und
kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes
schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
hierzu nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche
Verpflichtung besteht,
dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung des mit
Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich ist (bspw. Weitergabe der
Daten an das mit das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen
oder zum Zwecke der Zahlungsabwicklung).
Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre
ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Sofern wir
Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, beschränken wir den
Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Wenn Sie eine Bestellung vornehmen, sich für ein Nutzerkonto
registrieren oder dort erneut anmelden, speichern wir Ihre IP-Adresse
und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Zweck der Speicherung
sind unsere aber ebenso auch Ihre berechtigten Interessen am Schutz vor
dem Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Rechtsgrundlage hierfür
ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte
erfolgt nicht, es sei denn die Weitergabe ist zur Verfolgung unserer
Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche
Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Zweck: Die vorbeschriebenen Abläufe und Interessen stellen den Zweck der
Speicherung der Daten dar. Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer Daten
in den vorbeschriebenen Abläufen stützen wir auf folgende Rechtsgrundlage:
Soweit wir für die Verarbeitung Ihre Einwilligung einholen, dient Art. 6
Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung, die der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen
Vertrages dient, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage. Dies
gilt auch für die Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung
vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen Sie oder eine andere
natürliche Person betreffend eine Verarbeitung erforderlich machen,
dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung einer unserer berechtigten Interesses
oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen,
Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so
dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Löschung: Aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben sind wir
verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von
10 Jahren zu speichern. Nach Ablauf der gesetzlichen
Gewährleistungsrechte (2 Jahre) nehmen wir jedoch eine Einschränkung der
Verarbeitung dahingehend vor, dass Ihre Daten nur noch zur Einhaltung
der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt werden.
Newsletter
Wir versenden in regelmäßigen Abständen einen Newsletter, um unsere
Kunden und Geschäftspartner und Interessenten über unsere Angebote und
über hiermit im Zusammenhang stehende Neuigkeiten zu informieren. Sie
haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite zu unserem
Newsletter anmelden und im Rahmen der Anmeldung in den Empfang des
Newsletters einzuwilligen. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden,
ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse verpflichtend. Die E-Mail-Adresse
speichern wir, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. Die Angabe
weiterer Daten wie Anrede oder Name ist freiwillig und wird verwendet,
um Sie persönlich ansprechen zu können. Sobald eine Anmeldung zu unserem
Newsletter erfolgt, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die bei der
Anmeldung hinterlegten E-Mail-Adresse im sog. Double-Opt-In-Verfahren.
Diese E-Mail enthält einen Link. Wenn Sie auf diesen Link klicken,
bestätigen Sie, dass Sie den Newsletter empfangen möchten. Damit stellen
wir sicher, dass Ihre E-Mail-Adresse bei der Anmeldung nicht von einem
Dritten missbraucht wurde. Aus demselben Grunde speichern wir das Datum
und die Uhrzeit der Anmeldung sowie die bei der Anmeldung Ihnen
zugeordnete IP-Adresse. Die vorgenannten Daten geben wir nicht an Dritte
weiter. Zweck: Die vorbeschriebenen Abläufe und Interessen stellen den
Zweck der Speicherung der Daten dar. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage
für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Löschung: Die Löschung der E-Mail-Adresse erfolgt entweder, wenn Sie 1
Monat nach Versand der Bestätigungs-E-Mail im Double-Opt-In-Verfahren
den Bestätigungslink nicht angeklickt haben oder unmittelbar nachdem Sie
sich von unserem Newsletter abgemeldet haben. Widerruf: Sie können Ihre
Einwilligung in den Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen und
sich von dem Abonnement des Newsletters abmelden. Wir bieten folgende
Möglichkeiten an, über die Sie den Widerruf erklären können:

Klick auf den in dem Newsletter hierfür vorgehaltenen Link
Formular auf unserer Webseite
per E-Mail an: anick@goldsilberwerkstatt.de
durch die im Impressum unserer Internetseite vorgehaltenen Kontaktdaten

Versand durch Versanddienstleister
Wir haben folgenden Versanddienstleister beauftragt, unseren Newsletter
zu versenden: MailChimp, https://mailchimp.com, USA. Dessen
Datenschutzbestimmungen können Sie hier einsehen:
https://mailchimp.com/legal/privacy/. Der Versanddienstleister hat
seinen Sitz außerhalb der EU. Er ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen
zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische
Datenschutzrecht einzuhalten.Der Versanddienstleister kann Ihre Daten in
pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung
oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen
Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für
statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister ist jedoch nicht
berechtigt, Sie selbst anzuschreiben oder Ihre Daten an Dritte
weiterzugeben. Rechtgrundlage: Der Versanddienstleister wird auf
Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f
DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1
DSGVO tätig.
Auswertung des Nutzerverhaltens
Sofern Sie hierin eingewilligt haben, werten wir beim Versand des
Newsletters Ihr Nutzerverhalten aus. Hierfür sind in unseren Newsletter
Trackingpixel enthalten. Hierüber können wir erkennen, ob und wann Sie
den Newsletter geöffnet haben und ob und welche Links Sie in dem
Newsletter angeklickt haben. Das ermöglicht uns eine statistische
Auswertung des Erfolges oder Misserfolges unseres Newsletters. Zudem
können wir so erkennen, welche Artikel und Themen Sie in besonderem Maße
ansprechen und unsere Inhalte auf Ihre Interessen anpassen. Zweck: Die
vorbeschriebenen Abläufe und Interessen stellen den Zweck der
Speicherung der Daten dar. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die
Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Verhinderung:
Sie können Ihre Einwilligung in den Empfang des Newsletters jederzeit
über die oben angegebenen Möglichkeiten widerrufen. Löschung: Wir
löschen Ihre Daten nach erfolgtem Widerruf.
Ihre Rechte als Nutzer unserer Onlinepräsenz nach der DSGVO
Nach der DSGVO stehen Ihnen die nachfolgend aufgeführten Rechte zu, die
Sie jederzeit bei dem in Ziffer 1. dieser Datenschutzerklärung genannten
Verantwortlichen geltend machen können:
Recht auf Auskunft: Sie können nach Art. 15 DSGVO eine Bestätigung
darüber verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen
verarbeiten. Darüber hinaus können Sie von uns unentgeltlich Auskunft
über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten,
die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt
wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines
Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder
Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts sowie die Herkunft
ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, verlangen.
Ferner steht Ihnen ein Auskunftsrecht darüber zu, ob Ihre
personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale
Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, steht Ihnen
das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit
der Übermittlung zu erhalten.
Recht auf Berichtigung: Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie die Berichtigung
unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger der bei uns
gespeicherten und Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
Recht auf Löschung: Gemäß Art. 17 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die
Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu
verlangen, soweit wir deren Verarbeitung nicht zu folgenden Zwecken
benötigen:
zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen,
zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information oder
aus Gründen der in Art. 17 Abs. 3 lit c und d DSGVO genannten Fälle des
öffentlichen Interesses.
Recht auf Einschränkung: Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die
Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu
verlangen, wenn
die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine
Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen
Daten zu überprüfen,
die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung
ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangen,
wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht
länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder
Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
eingelegt haben, es aber noch nicht feststeht, ob die berechtigten
Gründe, die uns trotz Ihres Widerspruches zu einer weiteren Verarbeitung
berechtigten, Ihre Rechte überwiegen.
Recht auf Unterrichtung: Sofern Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung
oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht haben,
sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen gegenüber die Sie
betreffenden personenbezogene Daten offengelegt wurden, die von Ihnen
verlangte Berichtigung oder Löschung der Daten oder deren Einschränkung
der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als
unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht das Recht zu, von uns über diese Empfänger unterrichtet zu
werden.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie
verlangen, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die
Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und
maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen
anderen Verantwortlichen zu verlangen.
Beschwerderecht: Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer
Aufsichtsbehörde zu beschweren. Hierfür können Sie sich an die
Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes
oder unseres Firmensitzes wenden.
Widerrufsrecht
Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, Ihre erteilte
Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit uns gegenüber zu
widerrufen. Der von Ihnen erklärte Widerruf ändert nichts an der
Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten.
Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen
Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden
personenbezogenen Daten, die aufgrund einer Interessenabwägung (Art. 6
Abs. 1 lit. f DSGVO) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies ist
insbesondere dann der Fall, wenn die Datenverarbeitung nicht zur
Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist. Sofern Sie von Ihrem
Widerspruchsrecht Gebrauch machen, bitten wir Sie um die Darlegung der
Gründe. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr
verarbeiten, es sei denn, wir können Ihnen gegenüber nachweisen, dass
zwingende schutzwürdige Gründe an der Datenverarbeitung Ihre Interessen
und Rechte überwiegen.
Unabhängig vom vorstehend Gesagten, haben Sie das jederzeitige Recht,
der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung
und Datenanalyse zu widersprechen.
Ihren Widerspruch richten Sie bitte an die oben angegebene
Kontaktadresse des Verantwortlichen.
YouTube
Wir nutzen auf dieser Webseite Komponenten von YouTube, einem Dienst der
YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube,
LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre
Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
YouTube ist ein Videoportal, auf dem sich Nutzer kostenfrei Videos
ansehen können. YouTube bietet Webseitenbetreibern die Möglichkeit an,
Videos auf der eigenen Website einzubinden. Dazu stellt YouTube einen
Codeausschnitt zur Verfügung, der das Video in einem sogenannten
Inlineframe darstellt. Nachdem eine Seite bzw. Unterseite unserer
Webseite aufgerufen wird auf der eine derartige Einbettung erfolgt ist,
wird der von Ihnen verwendete Internetbrowser dazu veranlasst
Videokomponenten des jeweils eingebetteten Videos oder Clips
herunterzuladen. Dieser Vorgang setzt voraus, dass YouTube die Ihnen
zugeordnete IP-Adresse ausliest; anderenfalls könnte YouTube das Video
nicht an Ihren Browser übermitteln. YouTube kann erkennen, dass Sie eine
unserer Seiten, auf denen wir ein YouTube-Video eingebunden haben,
besucht haben, wenn Sie bei YouTube eingeloggt sind. Diese Information
wird auch dann an YouTube übermittelt, wenn Sie das YouTube-Video nicht
anklicken. Sowohl YouTube als auch Google sammeln diese Information und
ordnen Sie Ihrem YouTube-Account zu. Verhinderung: Sie können diese
Datenübertragung jederzeit verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube
Account ausloggen oder unter folgendem Link
https://adssettings.google.com/authenticated nach Anmeldung in Ihrem
Google Account durch Betätigung des Abmelde-Buttons ein Opt-out Cookie
setzen. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die vorgeschriebenen
Nutzung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Informationen zum Drittanbieter:
Sitz innerhalb der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House,
Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy
Google Web Fonts
Wir nutzen auf unserem Internetauftritt "Google Web Fonts", einen Dienst
der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Google Web Fonts ermöglicht es uns, die Darstellung externer
Schriftarten (Web Fonts) in das Design unserer Webseite einzubinden und
diese bei der Darstellung der Webseite korrekt auszugeben. Dadurch
stehen uns bestimmte gestalterische Möglichkeit offen, mit denen wir das
Design unserer Webseite nutzerfreundlicher machen wollen. Die Einbindung
dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf. Von diesem Server
werden die Schriftarten komprimiert an Ihren Browser ausgeliefert und
dort entpackt. Regelmäßig befindet sich dieser Server in den USA.
Besuchen Sie eine unserer Seiten auf denen wir Google Fonts einbinden,
wird an Google übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht
haben. Zudem wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des
Besuchers von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den
Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Zweck: Die vorbenannten
Interessen stellen den Zweck der Nutzung von Google Web Fonts dar.
Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1
lit. f DSGVO. Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und
den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich
zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und
Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere
Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
Informationen zum Drittanbieter:
Sitz innerhalb der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House,
Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy
Web Fonts: http://www.google.com/webfonts/,
https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1 und
https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about.

Social Media Plugins
Unser Internetauftritt verwendet Social Media Plugins der unten
aufgeführten Anbieter. Welches Plugin zu welchem Anbieter gehört, können
Sie an dem jeweiligen Logo erkennen, mit welchem das Plugin
gekennzeichnet ist.
Wir haben die Social Media Plugins auf unserem Internetauftritt
standardmäßig deaktiviert, sodass beim Aufruf unserer Seiten nicht
automatisch Daten an den Anbieter des Plugins übertragen werden. Hierzu
verwenden wir die sogenannte 2-Klick-Lösung. Wenn Sie ein Plugin nutzen
möchten, haben Sie die Möglichkeit dieses durch einen Klick auf die
entsprechende Schaltfläche zu aktivieren. Erst hierdurch wird das Plugin
nachgeladen und die Erfassung von Informationen und deren Übertragung an
den Anbieter ausgelöst. Auch wenn Sie bei dem jeweiligen sozialen
Netzwerk kein Konto besitzen und dort nicht eingeloggt sind, können die
Daten durch das aktive Social Media Plugin an den dazugehörigen Anbieter
gesendet werden.
Die erhobenen Daten können von dem Anbieter gespeichert und ausgewertet
werden um so zum Zwecke von Werbung und Marktforschung Nutzungsprofile
von Ihnen zu erstellen. Gegen die Erstellung von Nutzerprofilen steht
Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Um dieses auszuüben, müssen Sie sich an den
Anbieter des Plugins wenden.
Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Daten von dem Anbieter erhoben
werden, können Sie den jeweiligen, im Folgenden mitgeteilten,
Datenschutzerklärungen der Anbieter entnehmen.
Wir selbst erfassen keine personenbezogenen Daten mittels der Social
Plugins oder über deren Nutzung. Wir haben keinen Einfluss darauf,
welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese Daten durch
den Anbieter verwendet werden.
Auf unserem Internetauftritt nutzen wir Social-Plugins folgender
Unternehmen:
Twitter
Twitter ist ein Dienst der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San
Francisco, CA 94107 - USA
Sitz in der EU: Twitter Inc., 26 Fernian St, Dublin - Irland
Datenschutzerklärung abrufbar unter: https://twitter.com/de/privacy
Instagram
Instagram ist ein Dienst der Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park
CA 94025 - USA
Datenschutzerklärung abrufbar unter:
https://help.instagram.com/155833707900388
Facebook
Facebook ist ein Dienst der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo
Alto, CA 94304 - USA
Sitz in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal
Harbour, Dublin 2 - Irland
Datenschutzerklärung abrufbar unter:
https://www.facebook.com/about/privacy/
Google Analytics
Wir nutzen auf unserem Internetauftritt "Google Analytics", einen Dienst
der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
(nachfolgend bezeichnet als: "Google").
Google Analytics erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher
Internetseite Sie auf unsere Internetpräsenz gelangt sind (sogenannte
Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite Sie zugegriffen
haben oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite
betrachtet wurde und welche Interaktionen Sie vorgenommen haben.Hierbei
setzt Google Analytics einen Cookie (siehe zum Begriff oben unter der
Überschrift Cookies).Die Dateien speichern Daten über das Verhalten des
Nutzers. Wir verwenden die Funktion AnonymizeIP zur Anonymisierung Ihrer
IP-Adresse, so dass diese gekürzt wird und nicht mehr Ihrem Besuch auf
unserer Internetseite zugeordnet werden kann. Weitere übermittelte
Informationen werden der anonymisierten IP-Adresse durch Google nicht
zugeordnet oder mit dieser verknüpft. Die so erzeugten Informationen
werden an externe Server von Google in den USA übertragen und dort
gespeichert. Google ist Teilnehmer des Privacy-Shield Abkommens und zur
Datenverarbeitung nach europäischen Standards zertifiziert. Google gibt
diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten
unter Umständen an Dritte weiter. Wir haben mit Google ein
Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Danach ist Google berechtigt
und verpflichtet, die erlangten Informationen für uns auszuwerten und
für uns statistische Berichte über Art und Umfang der Webseitennutzung
zu erstellen. Über diese Statistiken ist es uns möglich, unser Angebot
stetig zu verbessern, eine Kosten-Nutzen-Analyse unseres
Internetmarketings vorzunehmen und unsere Internetpräsenz für Sie als
Nutzer interessanter und nutzerfreundlicher auszugestalten. Zweck: Unser
vorbeschriebenes Interesse an der Auswertung der Nutzerdaten stellt den
Zweck der Nutzung von Google Analytics dar. Rechtsgrundlage: Die
Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Nutzung der Daten ist Art. 6
Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobenen und
übertragenen Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Nähere
Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden
Sie unter https://www.google.de/analytics/terms/de.html. Verhinderung:
Sie können die Speicherung der Cookies verhindern, indem Sie das von
Google bereitgestellte Browser Add-On herunterladen und installieren.
Dieses ist verfügbar unter
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie sind anschließend
jedoch möglicherweise nicht mehr in der Lage alle Funktionen unserer
Webseite in vollem Umfang zu nutzen. Zudem haben Sie die Möglichkeit die
Speicherung der Cookies zu verhindern, indem Sie dies in Ihrem Browser
einstellen. Bereits gesetzte Cookies können jederzeit von Ihnen gelöscht
werden.
Informationen zum Drittanbieter:
Sitz innerhalb der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House,
Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html
Übersicht zum Datenschutz:
http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy
Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps
unserer Partner:https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners
Datennutzung zu Werbezwecken:
http://www.google.com/policies/technologies/ads
Personalisierte Werbung durch Google: http://www.google.de/settings/ads
PayPal
Wir bieten auf unserer Webseite die Abwicklung der Zahlung über den
Zahlungsdienstleister PayPal (PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A.,
22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg) an.
Wenn Sie sich zur Zahlung über PayPal entschieden haben, werden Im
Rahmen der Bestellung an PayPal werden folgende Ihrer Daten übermittelt:
Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer,
IP-Adresse sowie die für die Abwicklung der jeweiligen Bestellung
notwendigen Daten. Zweck: Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit
PayPal zur Abwicklung Ihres Einkaufs eine Identitätsprüfung durchführen
kann. Dadurch besteht unter anderem die Möglichkeit betrügerische
Aktivitäten zu erkennen und dem Missbrauch von Daten vorzubeugen.
Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung der Daten damit PayPal ggf. Ihre
Kreditwürdigkeit abschätzen kann bzw. PayPal die Daten an
Wirtschaftsauskunfteien zur Abschätzung Ihrer Kreditwürdigkeit in Form
einer Bonitätsprüfung weitergeben kann. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung
in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit
verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der
jeweiligen Zahlungsmethode. Die erhobenen Daten können von PayPal
ebenfalls zu Analysezwecken, insbesondere zur Kundenanalyse,
Risikoanalyse, Datenanalyse zu Zwecken der Entwicklung und Verbesserung
der von PayPal angebotenen Dienstleistungen verwendet werden.
Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Nutzung der
Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese
Weise erhobenen und übertragenen Daten werden nach 26 Monaten
automatisch gelöscht. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und
Datenschutz von PayPal finden Sie unter
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full# Widerruf: Sie
können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten
jederzeit gegenüber PayPal widerrufen. Trotz Widerruf bleibt PayPal
gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu
verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, die zur vertragsmäßigen
Zahlungsabwicklung zwingend notwendig sind.
Sofortüberweisung
Wir bieten auf unserer Webseite die Abwicklung der Zahlung über das
Zahlungssystem Sofortüberweisung des Zahlungsdienstleisters SOFORT
(SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland) an.
Wenn Sie sich zur Zahlung über Sofortüberweisung entschieden haben,
werden Im Rahmen der Bestellung an Sofortüberweisung folgende Ihrer
Daten übermittelt: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum,
Email-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse sowie die für die Abwicklung
der jeweiligen Bestellung notwendigen Daten. Zusätzlich übermitteln Sie
die für den jeweiligen Zahlungsvorgang generierte TAN-Nummer sowie die
PIN Ihres Online-Banking Accounts. Zweck: Die Übermittelung dieser Daten
erfolgt, damit Sofortüberweisung zur Abwicklung Ihres Einkaufs eine
Identitätsprüfung durchführen kann. Dadurch besteht unter anderem die
Möglichkeit betrügerische Aktivitäten zu erkennen und dem Missbrauch von
Daten vorzubeugen. Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung der Daten
damit Sofortüberweisung Ihren Kontostand abfragen und ggf. Ihre
Kreditwürdigkeit abschätzen kann bzw. Sofortüberweisung die Daten an
Wirtschaftsauskunfteien zur Abschätzung Ihrer Kreditwürdigkeit in Form
einer Bonitätsprüfung weitergeben kann. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung
in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit
verwendet Sofortüberweisung zum Zwecke der Entscheidung über die
Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die erhobenen Daten
können von Sofortüberweisung ebenfalls zu Analysezwecken, insbesondere
zur Kundenanalyse, Risikoanalyse, Datenanalyse zu Zwecken der
Entwicklung und Verbesserung der von Sofortüberweisung angebotenen
Dienstleistungen verwendet werden. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage
für die vorbeschriebene Nutzung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO.
Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobenen und übertragenen Daten
werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Nähere Informationen zu
Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Sofortüberweisung finden Sie
unter https://www.sofort.de/datenschutz.html Widerruf: Sie können Ihre
Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit
gegenüber Sofortüberweisung widerrufen. Trotz Widerruf bleibt
Sofortüberweisung gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die
personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln,
die zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung zwingend notwendig sind.
Sicherheitsmaßnahmen
Wir treffen im Übrigen technische und organisatorische
Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik, um die Vorschriften der
Datenschutzgesetze einzuhalten und Ihre Daten gegen zufällige oder
vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust,
Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai
2018. Aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann
es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung anzupassen.
Diese Datenschutzerklärung wurde mit Hilfe des
Datenschutzerklärungs-Generator von SOS Datenschutz erstellt. SOS
Datenschutz ist ein Angebot der MMR Müller Müller Rößner Rechtsanwälte
Partnerschaft mit Sitz in Berlin.

Google Analytics Addendum
This website uses Google Analytics, a web analytics service provided by
Google, Inc. (“Google”). Google Analytics uses “cookies”, which are text
files saved on your computer, to help the website analyze how you use
the site. The information generated by the cookie about your use of the
website will be transmitted to and stored by Google on servers in the
United States. If this website anonymizes IP addresses, your IP address
will be truncated by Google within a EU member state or other EEA state
before being transmitted to the US. Only in exceptional situations will
your full IP address be transmitted to Google servers in the United
States and truncated there. Google will use this information for the
purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on
website activity for website operators and providing other services
relating to website activity and internet usage. Google will not
associate your IP address with any other data held by Google. You may
refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your
browser, however please note that if you do this you may not be able to
use the full functionality of this website. By using this website, you
consent to the processing of data about you by Google in the manner and
for the purposes set out above. You can also prevent Google from
collecting information (including your IP address) via cookies and
processing this information by downloading this browser plugin and
installing it: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

You can prevent data collection via Google Analytics by clicking here.
An "Opt-out Cookie" shall then be applied to your website which shall
prevent any future collection of your data when visiting this website.

Further information concerning the terms and conditions of use and data
privacy can be found at the Google Analytics Terms of Service or at the
Google Analytics Privacy Overview. Please note that on this website,
Google Analytics is supplemented by "gat._anonymizeIp();" to ensure
anonymized collection of IP addresses (IP masking).

reCAPTCHA
We use the reCAPTCHA service provided by Google Inc. (Google) to protect
your submissions via internet submission forms on this site. This plugin
checks if you are a person in order to prevent certain website functions
from being (ab)used by spam bots (particularly comments). This plugin
query includes the sending of the IP address and possibly other data
required by Google for the Google reCAPTCHA service. For this purpose
your input will be communicated to and used by Google. However, your IP
address is previously truncated by Google within member states of the
European Union or in other states which are party to the agreement on
the European Economic Area and is, as such, anonymized. Only in
exceptional cases is a full IP address transmitted to a Google server in
the United States and truncated there. On behalf of the operator of this
website, Google will use this information to evaluate your use of this
service. The IP address provided by reCaptcha from your browser shall
not be merged with any other data from Google.
This data collection is subject to the data protection regulations of
Google (Google Inc.). For more information about Google's privacy
policy, please visit: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/
By using the reCAPTCHA service, you consent to the processing of data
about you by Google in the manner and for the purposes set out above.